JAHRESPLAN DER BERUFSORIENTIERUNG

Folgende Aktionen und Maßnahmen werden an der Weihungstalschule in den einzelnen Klassenstufen durchgeführt,
um die Schüler/Innen von Beginn ihrer Schullaufbahn an, an die Berufswelt heranzuführen.
(siehe BO-Raster WTS).

Lerngruppe 5/6

  • Erste Erkundung einzelner Berufsfelder im Zuge des Girls + Boys Day
  • Stärken und Schwächenanalyse
  • Betriebsbesichtigungen

Lerngruppe 7

  • Erste Erkundung einzelner Berufsfelder im Zuge des Girls + Boys Day
  • Stärken und Schwächenanalyse
  • Mitmachen Ehrensache
  • Betriebsbesichtigungen


Lerngruppe 8

Erste konkrete Heranführung an die BO durch…

  • die Einführung in den Berufswahlordner
  • Bewerbungsunterlagen werden erstellt (fächerübergreifend)
  • verpflichtendes Betriebspraktikum (2 pro Schuljahr)
  • Profil-AC
  • Mitmachen Ehrensache
  • Eltern-Schülerabend zur Berufsorientierung
  • Kompetenzcheck IHK
  • Besuch der Bildungsmesse Ulm
  • Besuch der Vocatium (Bildungsmesse) Ulm/ Neu-Ulm
  • KooBo (kooperative Berufsorientierung im Zuge einer sozialen Projektarbeit)
  • BiZ-Mobil (erster Berufswahltest und Einführung in die Regioschrift durch den Berufsberater der Arbeitsagentur)
  • Ausbildungsbotschafter IHK
  • im jährlichen Wechsel Besuch durch den BauBus, den M&E-Truck oder das GastroMobil Dehoga
  • freiwillige Praktika in den Ferien sind erwünscht

Klassenstufe 9

  • BiZ-Mobil
  • verpflichtendes Betriebspraktikum (2 pro Schuljahr)
  • Eltern-Schülerabend zur Berufsorientierung
  • Arbeitsagentur stellt schulische Werdegänge am Elternabend vor
  • regelmäßige Einzeltermine und Klassentermine mit dem Berater der Arbeitsagentur
  • Besuch der Bildungsmesse Ulm
  • Besuch der Vocatium (Bildungsmesse) Ulm/ Neu-Ulm (ausschließlich M-Niveau)
  • Bewerbungstraining mit Unterstützung unserer Bildungspartner
  • Ausbildungsbotschafter Bildungspartner
  • im jährlichen Wechsel Besuch durch den BauBus, den M&E-Truck oder das GastroMobil Dehoga
  • freiwillige Praktika in den Ferien sind erwünscht

Klassenstufe 10

  • BiZ-Mobil
  • verpflichtendes Betriebspraktikum (im ersten Halbjahr)
  • Eltern-Schülerabend zur Berufsorientierung
  • Besuch der Bildungsmesse Ulm
  • Unterstützung beim Versenden von Bewerbungen oder beim Vereinbaren von Bewerbungsgesprächen