Back to Top

Berufsorientierung

Auftaktveranstaltung IHK Ausbildungsbotschafter

„Die ersten beiden Vorträge haben mich wirklich interessiert.“ „Kann man sich jetzt noch bewerben?“
„Welchen Abschluss brauche ich für diesen Beruf?“ „Kann ich da auch ein Praktikum machen und an wen muss ich mich da wenden?“
So oder so ähnlich waren die Fragen und Rückmeldungen der Schüler*innen
nach den Vorträgen der IHK Ausbildungsbotschafter am Mittwoch, den 21.9.2022 in der Weihungstalschule Staig.

Vier unterschiedliche Ausbildungsbetriebe stellten sich vor: Verwaltungsfachangestellte des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis,
Groß- und Außenhandelskaufleute des Pharmahandels Sanacorp, Zerspanungs- und Industriemechaniker
der Fa. Erwin Halder und Kaufleute für Büromanagement der IHK Ulm. Sie informierten über
ihre Ausbildungsbetriebe ebenso wie über die Ausbildung und deren Ablauf und Dauer.
Von Bewerbungsverfahren und Voraussetzungen über Tätigkeitsbereiche, Arbeitsgebiete und Vergütung
bis hin zu Bewerbungsgesprächen und ein paar Tipps für die verbleibende Schulzeit wurde alles beantwortet.

Besonders beeindruckend war für viele Schüler*innen, dass auch ein Aufenthalt im Ausland oder gemeinsame Ausflüge
Highlights in der Ausbildung sein können. Jeweils zwei Auszubildende im dritten Lehrjahr hatten sehr ausführliche und interessante Vorträge
vorbereitet und vielfältiges Infomaterial zu bieten. Die Referent*innen waren durchweg sehr begeistert und sehr kompetent und konnten
einen interessanten Einblick in ihre Ausbildungsbetriebe und die Ausbildung selbst bieten.

Wir danken an dieser Stelle für die professionellen und motivierenden Vorträge und freuen uns auf die folgenden.

Angebote zur Berufsorientierung an der Weihungstalschule

  • Betriebserkundungen
  • Bildungspartnerschaft mit allen Firmen,
    die im Einzugsgebiet der Schule liegen
  • Orientierungspraktika in Stufe 8 und 9
  • KooBo-Projekt in Stufe 8
    (kooperative Berufsorientierung)
  • Bewerbertraining
  • Persönliche Beratung durch die Agentur für Arbeit
  • Kooperation mit der IHK
  • Podiumsabend zur Berufsorientierung
    mit allen Partnern

Profilfächer

An der Gemeinschaftsschule entscheiden sich die SchülerInnen ab Stufe 8 für ein Profilfach,
wie im Gymnasium:
In Staig bieten wir Naturwissenschaft und Technik sowie das Fach Sport an

Wie wir lernen

Jahrgang 5-6:

  • Gemeinsames Lernen auf allen Niveaustufen
  • Klassenlehrerprinzip
  • Lernen lernen
  • Eigenverantwortung lernen
  • Mögliche zweite Fremdsprache ab Stufe 6
  • Kennenlern-Schullandheim nach Roggenburg
  • Kulturtag

Jahrgang 7-8:

  • Wahlpflichtfächer ab Stufe 7: Technik, AES, Französisch
  • Profilfächer ab Stufe 8: Naturwissenschaft und Technik oder Sportprofil
  • Schullandheim mit einem Naturthema
  • Studienfahrt nach London
  • Schullaufbahnberatung: Eltern entscheiden über den Abschluss.
  • Eigenverantwortliches Lernen neben traditionellen Unterrichtsformen.
  • AG's

Jahrgang 9-10:

Schulsozialarbeit

Frau Selina Renz, Oberlin e.V., Evang. Einrichtung für Jugendhilfe:

Erreichbar von Montag - Donnerstag vormittags unter

0731 - 85074736
0157 - 73524935

oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Termine nach Vereinbarung

  • Einzelfallhilfe und Beratung in individuellen Fragen und Problemlagen
  • Zusammenarbeit mit LehrerInnen
  • Gruppenarbeit, Projekte und Arbeit in Klassen zur Erweiterung sozialer Kompetenzen
  • Beratung von SchülerInnen und Eltern bei Schul- und Erziehungsproblemen
  • Innerschulische und außerschulische Kooperation und Vernetzung
  • Offene Angebote für alle SchülerInnen